Albert Monnens: 70 Jahre Mitglied der Feuerwehr

Seltene Ehrung in der Löschgruppe Witterschlick

Unterbrandmeister Albert Monnens ist seit mehr als 70 Jahren Mitglied der Feuerwehr. Gemeindebrandinspektor Thorsten Ohm, Leiter der Feuerwehr Alfter, überreichte dem 88-jährigen aus diesem Anlass die „Sonderauszeichnung in Gold“ des Landesfeuerwehrverbandes für 70-jährige Mitgliedschaft.

Albert Monnens trat im August 1947 in die Feuerwehr der damals selbständigen Gemeinde Witterschlick ein. Monnens übernahm als Jugendwart viele Jahre lang Verantwortung für den Nachwuchs der Löschgruppe und organisierte die Teilnahme an Wettbewerben bis zur internationalen Ebene.

Monnens setzte sich für die Partnerschaft und besondere Freundschaft der Löschgruppe Witterschlick mit der Feuerwehr im österreichischen Meilersdorf ein, die seit mehr als 40 Jahren Bestand hat. Auch die Pflege dieser Partnerschaft und die Organisation der gegenseitigen Besuche lagen über viele Jahre in seinen Händen.

Albert Monnens hat sich somit besondere Verdienste um den Feuerschutz in der Gemeinde Alfter und auch um die Partnerschaft mit der Feuerwehr Meilersdorf erworben.

Zu diesem besonderen Anlass wurde für Ihn eine kleine Feier im Feuerwehrgerätehaus Witterschlick organisiert, bei der die Auszeichnung überreicht wurde.

 

Text: Martin Riebe / Feuerwehr Alfter

Foto: Feuerwehr Alfter

Das könnte Sie auch interessieren

Werkstatt-Schuppen brennt nieder Am Dienstag-Nachmittag brennt eine private Werkstatt neben einem Einfamilienhaus in Alfter an der Stadtbahnlinie 18 vollständig ab. Die Freiwilli...
Feuerschein am Heimatblick löst Feuerwehr-Einsatz ... Ein vier Qudratmeter großes Lagerfeuer auf der Rückseite des Heimatblicks hat heute Abend gegen 20:30 Uhr einen Einsatz der Freiwilligen Feuerweh...
Menschen auf der Großkirmes in Alfter Der Alfterer Ortsausschuss lädt vom 15. bis 18. September zur Großkirmes ein. Los ging es am Samstag, den 15. September um 14 Uhr. Wa...
Weitersagen: