Einbrecher erbeuten Schmuck in Witterschlick

Am Dienstagabend, 24.10.2017, erbeuteten noch unbekannte Täter bei einem Einbruch in der Nordstraße in Alfter-Witterschlick Schmuck der Hausbewohner.

Im Zeitraum zwischen 18:40 Uhr und 19:30 Uhr verschafften sich die Einbrecher Zugang zu dem Garten des Einfamilienhauses, hebelten dort die Terrassentür auf und verschafften sich so Zutritt zu den Wohnräumen. Diese wurden nach geeignetem Diebesgut durchsucht. Anschließend flüchteten die Täter mit ihrer Beute unerkannt vom Tatort.

Nach erfolgter Spurensuche hat das KK 34 der Bonner Polizei die Ermittlungen übernommen. Die Ermittler fragen: Wem ist in dem kurzen Tatzeitraum am Dienstagabend etwas Verdächtiges aufgefallen? Hinweise werden unter der Rufnummer 0228/15-0 entgegen genommen.

 

Text: Martin Riebe / Polizei Bonn
Foto: Martin Riebe / Pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Viel beklatschte „Nachtasyl“-Aufführung wird wiede... Alanus Schauspieler bringen erneut ihre gefeierte Diplominszenierung auf die Bühne Die Schauspielstudenten des Abschlussjahrgangs der Alanus Hochschu...
Bürgersprechstunde zum Herrenwingert mit längeren ... Angepasste Öffnungszeiten für Berufstätige Parkhaus, Wiese oder italienische Piazza? Die Diskussion über die Umgestaltung des Parkplatzes am Herrenwi...
Karnevalseröffung in Witterschlick: Prunksitzung b... Ein mitreißendes Programm zum 70-jährigen Jubiläum Die fünfte Jahreszeit hat gerade erst angefangen, da feiert der Karnevalsverein Tonmöhne 1947 Witt...
Weitersagen: