Frühlings-Intermezzo im Vorgebirge

Woche startet frühlingshaft – ab Wochenmitte wieder Schmuddelwetter

Viele Alfterer nutzen heute Nachmittag das milde Wetter, um Spazieren zu gehen oder im Garten und auf dem Balkon die ersten Blumen ins Freie zu pflanzen.

Auch die Natur erwacht langsam aus ihrem Winterschlaf. Erste Hummeln sind auf Nahrungssuche unterwegs an Narzissen oder Kirschblüten. Gänseblümchen sprießen auf der Wiese und die Forsythen zeigen erste blasgelbe Knospen.

Auch die nächste Woche startet frühlingshaft. Mitte der Woche kommt allerdings ein neues Tief, das auch im Rheinland wieder Schmuddelwetter bringen könnte mit Temperaturen um die 0 Grad.

Text und Fotos: Martin Riebe

Das könnte Sie auch interessieren

Mächtige Rauchsäule über Alfterer Schloss erschrec... Schuppen neben Schloss Alfter brennt nieder. Feuerwehr verhindert ein Übergreifen der Flammen aufs Schloss Die alte Gartenhütte in unmittelbarer Nähe...
Neues Feuerwehrfahrzeug für die Freiwillige Feuerw... Bürgermeister Dr. Rolf Schumacher übergibt Schlüssel für neues Fahrzeug Die Tagesalarmgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Alfter erhält einen neues M...
110 Sängerinnen und Sänger aus Alfter singen in de... Spaß am Singen beim großen Mitmach-Konzert in Köln Die KirchenMusikWoche 2018 geht am 23. Juni mit einem großen Mitmach-Konzert in Köln zu Ende. 15.0...
Weitersagen: