Großer Bücherflohmarkt zur Unterstützung der Bücherei

Am Samstag, den 8. September 2018 lädt der Förderverein zum Flohmarkt ein 

Auch die schönsten Bilderbücher in einer Bücherei müssen einmal ausgetauscht werden oder brauchen zur Präsentation und Aufbewahrung neue Bilderbuchtröge. Auch die sehr beliebten interaktiven „Tiptoi“-Lernspiele sind nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Neue „tiptoi“-Stifte müssen angeschafft werden.

Deshalb möchte der Förderverein Buchstützen e. V. die Öffentliche Bücherei St. Matthäus bei der Beschaffung von Bilderbüchern, passendem Mobiliar, Tiptoi-Stiften und passenden Lernbüchern unterstützen.

Bücher, Spiele und DVD´s zu Flohmarktpreisen

Zur Finanzierung veranstaltet der Förderverein am Samstag, den 8. September 2018 von 10.00 – 13.00 Uhr einen großen Bücherflohmarkt vor der Bücherei St. Matthäus, Hertersplatz 14.

Angeboten werden Romane, Sachbücher, Kinderbücher, Kochbücher, Spiele, DVDs und vieles mehr.

Auch für Kaffee, Kuchen, Snacks und kalte Getränke ist gesorgt.

Bücherspenden erwünscht

Die „Buchstützen“ bitten um Bücherspenden für diesen Flohmarkt. Zu folgenden Terminen können guterhaltene Bücher, Spiele, DVDs in der Bücherei St. Matthäus abgegeben werden:

Mittwoch      29. August von 15.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag 30. August von 15.00 – 17.00 Uhr
Samstag 1. September von 10.00 – 12.00 Uhr

 

 

oder nach telefonischer Rücksprache unter: 02222 / 64073 (Brigitte Emmerich) und 02222 / 935360 (Bücherei).

Spendenkonto

Freuen würden sich die ehrenamtlichen Helfer auch über Geldspenden, um neue Bilderbücher, Spiele oder Möbel anzuschaffen. Spendenkonto des Fördervereins Buchstützen e. V.: DE 71 3816 0220 6500 5170 16.

 

Text und Fotos: Martin Riebe

 

Das könnte Sie auch interessieren

Langer Adventsabend in den „Alfter Arkaden“ Gute Stimmung bei Currywurst und Keksen mit dem Nikolaus Bei teilweise heftigen Regenschauern feiern Dutzende von Alfter Bürgern den langen Ad...
Verpuffung in Heizungsanlage führt zu nächtlichem ... Beispielbild: Feuerwehrleute aus Alfter mit Atemschutzmasken vor einem Wohnhaus. In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es gegen 4 Uhr zu einer ...
Tatort Alfter – wer kennt diese Frauen? Foto-Fahndung: Polizei fahndet nach mutmaßlichen Einbrecherinnen Zwei bislang unbekannte Frauen sind nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Bonner...
Weitersagen: