Hingucken, nicht wegsehen

Fotoprojekt über Flüchtlinge: Welcome families & friends.

 

2016-01-24_Con_Rat EG7_006a retu 01_1920px

Seit Januar bereits beschäftigt sich der Alfterer Fotograf und Architekt Helmut Hergarten intensiv mit seinem Fotoprojekt über Flüchtling aus der Region. Schnell ist klar, dass es nicht nur bei Fotos bleiben wird. Hergarten will die Flüchtlinge auch zu Wort kommen lassen und spricht mit Ihnen über ihre Beweggründe, die Heimat zu verlassen, die Flucht und wie es ihnen in Deutschland gefällt.

2016-01-16_Kita-Imp_005a retu 01_1920px

Die Fotos und eine Audio-Video-Präsentation mit den Interviews, die Hergarten mit den Flüchtlingen führte, sind im Rathaus in Oedekoven vom 1. September bis zum 6. Oktober zu sehen. Und es liegt ein Fotobuch mit den 44 Fotos und den mal knappen, mal ausführlicheren Schilderungen der Flüchtlinge vor.

Auf die Frage nach seiner Motivation für das Projekt holt der 59-Jährige weit aus. „1998 habe ich gesehen, wie die Mauer fiel und bin, weil zu faul,  zu Hause geblieben. Jetzt passiert wieder etwas Welt bewegendes und diesmal will ich tiefer hinsehen, nicht wegschauen.“

Auf A wie Alfter können Sie das Interview mit der 27-jährigen Mayssam aus dem Irak hören:

 

 

 

Ein paar Impressionen von der Ausstellungseröffnung am 1. September 2016

DSC02514_DxO_DxO

 

DSC02524_DxO DSC02526_DxO DSC02542_DxO DSC02547_DxO DSC02549_DxO DSC02553_DxO
DSC02563_DxO

Das könnte Sie auch interessieren

Langer Adventsabend in den „Alfter Arkaden“ Gute Stimmung bei Currywurst und Keksen mit dem Nikolaus Bei teilweise heftigen Regenschauern feiern Dutzende von Alfter Bürgern den langen Ad...
Verpuffung in Heizungsanlage führt zu nächtlichem ... Beispielbild: Feuerwehrleute aus Alfter mit Atemschutzmasken vor einem Wohnhaus. In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es gegen 4 Uhr zu einer ...
Tatort Alfter – wer kennt diese Frauen? Foto-Fahndung: Polizei fahndet nach mutmaßlichen Einbrecherinnen Zwei bislang unbekannte Frauen sind nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Bonner...
Weitersagen: