Jecke Weiber feiern in Witterschlick und Alfter

Weiberfastnacht im Pfarrheim und der Kaiserhalle

Die Stars geben sich die Klinke in die Hand auf der Weiberfastnachtssitzung des Karnevalsvereins Tonmöhne Witterschlick. Nach einem gemütlichen Kaffeeklatsch treten DJ Ötzi, Roland Kaiser & Maite Kelly, Wolle Petry und de Klüngelköpp auf der Bühne im katholischen Pfarrzentrum Witterschlick auf.

Durch das Programm führen als Sitzungspräsidentin Doris Virnich und der zweiter Vorsitzende des Vereins Thomas Baumann. Besonders heftig begrüßt wird das Alfterer Prinzenpaar. Die knapp 100 vorwiegend weiblichen Jecken im Pfarrsaal schunkeln, singen und haben Spaß an der Freud.

Im Kaisersaal in Alfter-Ort feiern zur gleichen Zeit über 200 Närrinnen ausgelassen auf der Weiberfastnachssitzung des Damenkomitees Rot-Weiß Alfter. So entführen die Mitglieder des Damenkomitees die Zuhörer im laufe des Programms ins Finanzamt und ins japanische Restaurant, machten sich ihre eigenen Gedanken über Facebook.

Als Höhepunkt des Abends führt die Gruppe einen Trommeltanz im vollkommen dunklen Saal auf. Nur die weiß behandschuhten Hände und die Gesichtsmasken der Trommlerinnen leuchten und bewegen sich geheimnisvoll im Schwarzlicht. Zwischen den einzelnen Aufführungen wird gemeinschaftlich abgetanzt.

Bis schließlich das Alfterer Prinzenpaar sich die Ehre gibt. Prinz Chris I. mit seiner Alfreda Sabrina I. werden begleitet von der Prinzengarde Alfter 1926 e.V. Durch das Programm führt Sitzungspräsidentin Heidi Gummersbach.

Und noch ein paar Fotoimpressionen

Fotos, Videos und Text: Martin Riebe