Kinderprinzessin Leonie I. mit dem Karnevals-Gen

Proklamation der neuen Kinderprinzessin am 10. November 2018 in der Tunhalle Witterschlick

Schon der Ur-Opa marschierte mit Leonie im Karnevalszug. Oma Käthe hat jedes Jahr aufs Neue viel Freude und Spaß am Fastelovend. Und Mama Anita war schon als Jugendliche in der Tanzgruppe aktiv und Kinderprinzessin im Jugendzentrum von Endenich. Der Karneval liegt Familie Hörnig im Blut.

Kein Wunder, dass Leonie schon immer den Wunsch hatte, einmal Kinderprinzessin zu werden. „Seitdem ich das erste Mal eine Prinzessin auf der Bühne gesehen habe, will ich das auch werden“ erzählt sie. Und die ganze Familie steht hinter ihr.

Tanzen, Tauchen, Baseball

Leonie ist 10 Jahre alt und besucht zurzeit die Klasse 5c der Realschule Medinghoven. Sie ist ziemlich sportlich. Neben dem Tanzen spielt sie auch Baseball und kann super schwimmen und tauchen. Ganz besonders beeindruckt war  ihre Oma, als sie im Kostüm einer Meerjungfrau mit Fischschwanz durch das Schwimmbecken tauchte.

Seit Leonie fünf ist, tanzt sie beim Karnevalsverein Tonmöhne 1947 Witterschlick e.V., zunächst bei den Minis und jetzt bei der Mittleren Garde. Der Radschlag sitzt schon perfekt, nur beim Spagat fehlt noch eine winzige Kleinigkeit.

Beste Freundinnen halten zusammen

Durch die Session begleitet wird die neue Kinderprinzessin von ihrer besten Freundin Felice Schurz. Die beiden kennen sich aus der Tanzgruppe. Alle Bühnenauftritte und vor allem auch die Fahrt hoch oben auf dem Wagen im Witterschlicker Karnevalszug werden die zwei Teenager gemeinsam absolvieren. Darauf freuen sich die beiden schon sehr.

Als Chefadjutantin wird Doris Viernich von den Tonmöhne alle Aktivitäten koordinieren und Leonie unter ihre Fittiche nehmen.

Proklamation am 10. November 2018

Die Proklamation der neuen Kinderprinzessin Leonie I. findet statt am 10.11.2018 in der Turnhalle in Witterschlick. Dazu lädt der Ortsausschuß herzlich ein. Gleichzeitig wird das Prinzenpaar Marlies I. und Peter II. verabschiedet. Für Kinder einschließlich 15 Jahren ist der Eintritt frei. Alle anderen zahlen 4 Euro. Kartenverkauf bei Schreibwaren Schneider in der Hauptstraße 204 in Witterschlick.

Text: Martin Riebe
Fotos: privat

Das könnte Sie auch interessieren

Gielsdorferin veröffentlicht ihren zweiten Küsten... Premierenlesung im Dorfgemeinschaftshaus Gielsdorf am 20. März um 20 UhrAnja Eichbaum lebt mit ihrer Familie in Gielsdorf. Nach ihrem erfolgreic...
Trauer um Hermann-Josef Werres Ehrenvorsitzender des SC Volmershoven-Heidgen gestorben - ein persönlicher NachrufHermann-Josef Werres, Ehrenvorsitzender und langjähriger 1. Vo...
De Sonn schingk beim Zoch in Alfter Kamelle, Mett-Enden und Möhren sind das bevorzugte Wurfmatererial in Alfter.Pünktlich um 14:00 Uhr hört es auf zu regnen in Alfter und di...
Weitersagen: