Martinszug in Alfter

Über 500 Kinder der Anna Schule und verschiedene Kitas beteiligten sich heute am traditionellen Martinszug in Alfter Ort. Der Umzug ist einer der regelmäßige Höhepunkte im Dorfleben – nicht nur für die Kinder.

Wie schon letztes Jahr schlüpfte Apotheker Uli Köhn  in die Rolle des St. Martin.

Der Zugweg führte die Kinder vom Schulhof über den Herrenwingert, die Knipsgasse und die Mirbachstraße über den Landgraben, die Pelz- und die Kronenstraße wieder zum Herrenwingert.

Hier prasselte schon das Martinsfeuer. Und die Freiwillige Feuerwehr Alfter passte auf, dass niemand dem Feuer zu nahe kam. Kinder, Eltern und Lehrer freuten sich über das trockene Wetter. Für Anfang November nicht selbstverständlich.

 

Text, Fotos, Video: Martin Riebe

Das könnte Sie auch interessieren

Werkstatt-Schuppen brennt nieder Am Dienstag-Nachmittag brennt eine private Werkstatt neben einem Einfamilienhaus in Alfter an der Stadtbahnlinie 18 vollständig ab. Die Freiwilli...
Feuerschein am Heimatblick löst Feuerwehr-Einsatz ... Ein vier Qudratmeter großes Lagerfeuer auf der Rückseite des Heimatblicks hat heute Abend gegen 20:30 Uhr einen Einsatz der Freiwilligen Feuerweh...
Menschen auf der Großkirmes in Alfter Der Alfterer Ortsausschuss lädt vom 15. bis 18. September zur Großkirmes ein. Los ging es am Samstag, den 15. September um 14 Uhr. Wa...
Weitersagen: