Neueröffnung: Gabis Fotowelt in größeren Räumen

Gesponsert: In der Ladenzeile am Herrenwingert tut sich was

dsc02856

Schon fünf Minuten nach neun standen die ersten Gratulanten im neuen Laden und staunten. „Mensch, ist das jetzt groß“, „Jetzt hast du aber richtig viel Platz“ und „Oh, schon Weihnachtsmänner im Regal!“, waren die spontanen Reaktionen. Und natürlich brachten die Besucher viele Glückwünsche und manchmal auch Blumen mit.

Ladeninhaberin Gabi Haag freut sich über jeden und bietet Orangensaft, Sekt und ein paar Knabbereien an. Wer etwas aus dem neuen Sortiment kauft, darf ein Los ziehen – und gewinnt garantiert. Denn Nieten gibt es keine bei dieser Verlosung verrät Haag mit einem Schmunzeln. Gewinnen kann man großformatige Fotos und Poster.

dsc02867Auf fast 60 Quadratmetern bietet Haag jetzt neben Fotorahmen, Kameras und Dienstleistungen rund ums Fotografieren neu auch Geschenkartikel an. Auch das Fotostudio bietet mehr Platz und Möglichkeiten.

Gabis neue Geschenkwelt

„Neben Gabis Fotowelt gibt es jetzt auch die Geschenkwelt“, bringt Gabi Haag das neue Ladenkonzept auf den Punkt. „Bei mir gibt es jetzt alles, was man für den Geburtstagsbesuch oder die Einladung zu einer Party als Mitbringsel oder Geschenk braucht. Und speziell für Frauen, die sich selber etwas schenken wollen, gibt es jetzt Schmuck, Ohrringe, Ketten, Schals und Tücher und sogar Filzhüte.“

dsc02942

Im Mittelpunkt der neuen Geschenkwelt steht das PIP-Sortiment. Tassen, Teller, Kaffeepötte und Kissen mit knallbunten Mustern und fröhlichen Farben, die gute Laune in den Alltag bringen sollen. Die Idee für die PIP-Produkte hat Haag von Ursula Werth übernommen, der ehemaligen Inhaberin vom Schlopp-Geschenkartikelladen. „Viele Kunden waren traurig, dass mit der Schließung vom Schlopp auch das knallbunte Geschirr und die trendigen Kissen nicht mehr in Alfter angeboten werden“, erinnert sich Haag. „Das habe ich jetzt geändert und ich lade alle PIP-Fans ein, sich das neue Sortiment bei mir im Laden anzuschauen.“

dsc02900

Fotostudio-Erweiterung

Auch das Fotostudio im Laden ist neu gestaltet. „Schöner, größer und heller ist es geworden und ich habe jetzt viel mehr Platz zum Fotografieren“, freut sich Haag. Kinder- und Familienfotos macht die gelernte Fotolaborantin und Repro-Fotografin weiterhin mit Terminvereinbarung. Portraitfotos und Passbilder fertigt sie sofort an.

dsc02913

Aufwertung der Ladenzeile

Haag freut sich sichtlich über die neuen Geschäftsräume. „Der Laden sieht von außen nicht nur schöner und großzügiger aus. Durch die neue Lage und die neue Außenwerbung werde ich hier in der Ladenzeile auch eher wahrgenommen“, hofft die Geschäftsfrau. Zudem erwartet sie durch das größere Sortiment auch mehr Kunden zu erreichen. Das würde nicht nur ihr, sondern auch den anderen Geschäften zugute kommen und die Ladenzeile insgesamt aufwerten.

Eventfotografie und Einladungskarten-Service

dsc02887

Aber auch das alte Sortiment mit Bilderrahmen, Kameras, Stativen und dem Sofortdruck von Fotos ist in vollem Umfang noch erhältlich. Das gilt auch für die großen Wanduhren. Hinzu kommen ein neuer Fax-Service und ein neuer Fotokopierer mit Heftfunktion.

dsc02875Schließlich bietet Haag weiterhin das individuelle Gestalten und Drucken von Einladungskarten oder Danksagungen an und die Eventfotografie für Hochzeiten, Taufen, Konfirmationen und Geburtstage.

 

Fotos vom Eröffnungstag

dsc02911dsc02878dsc02872dsc02910_2dsc02897dsc02932dsc02868dsc02904dsc02894dsc02860dsc02940dsc02968dsc02963

Text + Fotos: Martin Riebe

 

Das könnte Sie auch interessieren

Langer Adventsabend in den „Alfter Arkaden“ Gute Stimmung bei Currywurst und Keksen mit dem Nikolaus Bei teilweise heftigen Regenschauern feiern Dutzende von Alfter Bürgern den langen Ad...
Verpuffung in Heizungsanlage führt zu nächtlichem ... Beispielbild: Feuerwehrleute aus Alfter mit Atemschutzmasken vor einem Wohnhaus. In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es gegen 4 Uhr zu einer ...
Tatort Alfter – wer kennt diese Frauen? Foto-Fahndung: Polizei fahndet nach mutmaßlichen Einbrecherinnen Zwei bislang unbekannte Frauen sind nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Bonner...
Weitersagen: