Onleihe-Sprechstunde für alle

Auf der Buchmesse im Herbst werden rund 400.000 neue Bücher als Print-Ausgabe oder E-Book vorgestellt

Am Freitag den 28. September 2018 öffnet in der Öffentlichen Bücherei St. Matthäus Alfter wieder das „Tablet-Cafè“ von 16 bis 18 Uhr.

Im Herbst können sich die Lesehungrigen wieder auf eine Menge neuer Bücher freuen – auf der Buchmesse in Frankfurt / Main vom 10. bis 14. Oktober werden rund 400.000 neue Bücher – als Printausgabe oder als E-Book- vorgestellt. Da bietet es sich doch an, mal einen E-Book-Reader zu testen oder sich ein digitales Buch bei der Rhein-Sieg-Onleihe auszuleihen.

Viele Tipps rund um E-Books und andere digitale Medien

Die Fachleute der „Buchstützen“ für das digitale Lesen bieten viele Informationen, Tricks und Tipps rund um die Onleihe, die Ausleihe von E-Books und anderen digitalen Medien im „Tablet Café“ an. Die Onleihe-Ansprechpartner des Fördervereins Buchstützen e.V. Andreas Owald und Brigitte Emmerich werden alle Fragen zu mobilen Lesegeräten beantworten. Man kann in Ruhe die Onleihe mit dem eigenen oder den büchereieigenen E-Book-Readern testen.

Bringe deinen eigenen E-Book-Reader mit

Jeder kann sein eigenes Gerät mitbringen. Fragen können auch vorab per Mail (kontakt@buchstuetzen-alfter.de) gestellt werden.

Mehr Infos in der Öffentlichen Bücherei St. Matthäus, Alfter, Hertersplatz 14 während der Öffnungszeiten. Di 14.30 – 19.00 Uhr, Mi – Fr 14.30 – 18.00 Uhr, Do + Sa 9.30 – 12.30 Uhr.