Parkplatz „Am Herrenwingert“ ab Donnerstag 6 Uhr gesperrt

Ab Donnerstag, den 26. Juli, 6 Uhr wird die Zufahrt und der Parkplatz „Am Herrenwingert“ wegen der diesjährigen Anna-Kirmes für den gesamten Verkehr gesperrt.

Die Schausteller beginnen bereits ab Donnerstag früh auf dem Hertersplatz ihre Fahrgeschäfte und Buden aufzubauen. Das Ordnungsamt weist darauf hin, dass verbotswidrig parkende Fahrzeuge abgeschleppt werden.

Ersatzhaltestelle in der Kronenstraße

Die ersten Schausteller haben sich bereits am Mittwoch auf dem Parkplatz „Am Herrenwingert“ eingefunden.

Die Haltestelle „Alfter, Hertersplatz“ entfällt. Fahrgäste können alternativ die Ersatzhaltestelle in der Kronenstraße nutzen. Der Busverkehr wird umgeleitet. In Fahrtrichtung Alfter, Hertersplatz nehmen die Busse ab der Haltestelle „Alfter Bf. Stadtbahn“ ihren Weg geradeaus über die Bahnhofsstraße, Roisdorfer Weg, Kronenstraße und Bahnhofstraße. In Fahrtrichtung Duisdorf / Bonn fahren ab der Ersatzhaltestelle „Alfter, Hertersplatz“ die Busse über die Bahnhofstraße und dann weiter über den Linienweg.

Die  traditionelle Anna-Kirmes beginnt am Samstag, den 28.7 und endet Montag, den 30.7.2018 mit dem Familientag.

Nach Abbau der Kirmes werden die Sperrungen voraussichtlich am Dienstag, 31. Juli, ab 16 Uhr wieder aufgehoben. Die Gemeinde Alfter bittet die betroffenen Anlieger um Verständnis.

 

Text: Martin Riebe / Gemeinde Alfter

Fotos: Martin Riebe

Das könnte Sie auch interessieren

He fählt nur die Aussich op d’r Dom! Heimatverein stellt sanierte Bankanlage „Op dem Fürdel“ vor Hans und Elfriede Fox, Georg und Conny Melchior (v.l.n.r.) „Früher konnte man von d...
Peter Schumacher neuer Schützenkönig  von Alfter... Bereits am frühen Morgen um 5:30 Uhr beginnt am Sonntag, den 5. August 2018, das zweitägige Schützen- und Volksfest der St. Hubertus-Matthäus Sch...
Bürger fragen – Politiker antworten Bürgermeister Schumacher kommt nach Alfter, um mit den Menschen vor Ort über ihre Sorgen und Probleme ins Gespräch zu kommen Eine handvoll Bürger ...
Weitersagen: