Sternsinger sammeln in ganz Alfter fast 24.000 Euro

Sternsinger aus 2018.

Die Sternsinger der Pfarreiengemeinschaft Alfter haben unter dem Leitgedanken: ,,Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“ 23.949 Euro gesammelt.

„Wir bedanken uns bei allen Spenderinnen und Spendern und bei den Sammlern der guten Gaben“, erklärt Rainald M. Ollig, Leitender Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft.

Organisiert wird die Sammelaktion in Alfter Ort wie jedes Jahr von den Messdienern der katholischen Kirchengemeinde St. Matthäus. Sie haben auch mit den Kindern das Singen geübt, sind mit ihnen durch den Ort gelaufen, waren in die praktischen Vorbereitungen für das Mittagessen eingebunden und sind verantwortlich für das Leeren der Sammelbüchsen und das Zählen der eingegangenen Spenden.

Die Aktion Dreikönigssingen ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit. Seit 1959 haben die Sternsinger insgesamt eine Milliarde Euro gesammelt.

Text und Fotos: Martin Riebe

Das könnte Sie auch interessieren

Gielsdorferin veröffentlicht ihren zweiten Küsten... Premierenlesung im Dorfgemeinschaftshaus Gielsdorf am 20. März um 20 UhrAnja Eichbaum lebt mit ihrer Familie in Gielsdorf. Nach ihrem erfolgreic...
Trauer um Hermann-Josef Werres Ehrenvorsitzender des SC Volmershoven-Heidgen gestorben - ein persönlicher NachrufHermann-Josef Werres, Ehrenvorsitzender und langjähriger 1. Vo...
De Sonn schingk beim Zoch in Alfter Kamelle, Mett-Enden und Möhren sind das bevorzugte Wurfmatererial in Alfter.Pünktlich um 14:00 Uhr hört es auf zu regnen in Alfter und di...
Weitersagen: