Tatort Alfter – wer kennt diese Frauen?

Foto-Fahndung: Polizei fahndet nach mutmaßlichen Einbrecherinnen

Zwei bislang unbekannte Frauen sind nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Bonner Polizei verdächtig mit bislang unbekannten Komplizen am 19.10.2018 in zwei Häuser in Alfter eingebrochen zu sein. A wie Alfter berichtete http://www.a-wie-alfter.de/drei-wohnungseinbrueche-am-wochenende-in-alfter .

Beide Frauen wurden bei dem Einbruch in der Straße „Am Bähnchen“ am Tattag gegen 11 Uhr durch eine Videoüberwachungsanlage im betroffenen Einfamilienhaus aufgezeichnet. Die in orange/rot gekleidete Tatverdächtige wurde kurz darauf außerdem beim Auskundschaften eines Hauses im „Oberdorf“ videografiert, als sie an der Haustür klingelte.

Da die weiteren Ermittlungen bislang nicht zur Identifizierung der Frauen geführt haben, werden nun auf richterlichen Beschluss Bilder der Tatverdächtigen veröffentlicht.

Wer Angaben zur Identität der Personen oder weitere Hinweise zum Tatgeschehen der Einbrüche geben kann, setzt sich bitte mit dem Kriminalkommissariat 34 unter der Rufnummer 0228/15-0 in Verbindung.

Text: Martin Riebe / Polizei Bonn

Bilder: Polizei Bonn / Pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Gielsdorferin veröffentlicht ihren zweiten Küsten... Premierenlesung im Dorfgemeinschaftshaus Gielsdorf am 20. März um 20 UhrAnja Eichbaum lebt mit ihrer Familie in Gielsdorf. Nach ihrem erfolgreic...
Trauer um Hermann-Josef Werres Ehrenvorsitzender des SC Volmershoven-Heidgen gestorben - ein persönlicher NachrufHermann-Josef Werres, Ehrenvorsitzender und langjähriger 1. Vo...
De Sonn schingk beim Zoch in Alfter Kamelle, Mett-Enden und Möhren sind das bevorzugte Wurfmatererial in Alfter.Pünktlich um 14:00 Uhr hört es auf zu regnen in Alfter und di...
Weitersagen: