Tatort Alfter – wer kennt diese Frauen?

Foto-Fahndung: Polizei fahndet nach mutmaßlichen Einbrecherinnen

Zwei bislang unbekannte Frauen sind nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Bonner Polizei verdächtig mit bislang unbekannten Komplizen am 19.10.2018 in zwei Häuser in Alfter eingebrochen zu sein. A wie Alfter berichtete http://www.a-wie-alfter.de/drei-wohnungseinbrueche-am-wochenende-in-alfter .

Beide Frauen wurden bei dem Einbruch in der Straße „Am Bähnchen“ am Tattag gegen 11 Uhr durch eine Videoüberwachungsanlage im betroffenen Einfamilienhaus aufgezeichnet. Die in orange/rot gekleidete Tatverdächtige wurde kurz darauf außerdem beim Auskundschaften eines Hauses im „Oberdorf“ videografiert, als sie an der Haustür klingelte.

Da die weiteren Ermittlungen bislang nicht zur Identifizierung der Frauen geführt haben, werden nun auf richterlichen Beschluss Bilder der Tatverdächtigen veröffentlicht.

Wer Angaben zur Identität der Personen oder weitere Hinweise zum Tatgeschehen der Einbrüche geben kann, setzt sich bitte mit dem Kriminalkommissariat 34 unter der Rufnummer 0228/15-0 in Verbindung.

Text: Martin Riebe / Polizei Bonn

Bilder: Polizei Bonn / Pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Spende über 2.000 Euro für Vorgebirgsschule Alfter... Die Schülerinnen und Schüler der Vorgebirgsschule in Alfter freuen sich über eine großzügige Finanzspritze. Beim traditionellen „Langen Adventsab...
Buchstützen laden ein zum Tablet-Café Tipps und Tricks rund um die Onleihe  in der Öffentlichen Bücherei St. Matthäus AlfterAm Dienstag den 5. Februar 2019 öffnet in der Öffe...
Steigende Mitgliederzahlen bei der Freiwilligen Fe... Jahreshauptversammlung mit vielen BeförderungenLöschgruppe Gielsdorf.Gemeindebrandinspektor Thorsten Ohm konnte, in seiner Funktion als Lei...
Weitersagen: