Über 300 Euro für den guten Zweck gespendet

Sonja Teimann (Veranstalterin), Karl Aouane (Rückenwind Alfter-Bornheim), Ruth Wienke (Rückenwind Alfter-Bornheim) und Sabine Schulze (Veranstalterin) v.l.n.r

317 Euro und 68 Cent übergeben die Veranstalterinnen des „ersten Flohmarkts unterm Maibaum“ dem Verein Rückenwind als Spende.

Wir erinnern uns: Anfang Mai fand der ersten Flohmarkt unterm Maibaum auf der Festwiese in Alfter-Ort statt. 40 Aussteller verkauften zum Thema „Familie, Haus und Hof“ viele nützliche und weniger nützliche Dinge.

Die Idee der beiden Veranstalterinnen Sabine Schulze und Sonja Teimann: Wir spenden die Einnahmen abzüglich der Kosten für einen gemeinnützigen und guten Zweck. Der Verein Rückenwind Alfter-Bornheim e.V. wird das Geld für Kinder, Jugendliche, alten Menschen und Familien verwenden, die in Not geraten sind oder Unterstützung brauchen.

„Wir bedanken uns herzlich für diese Spende“, erklärt Ruth Wienke, 2. Vorsitzende des Vereins Rückenwind Alfter / Bornheim“, bei der Übergabe des symbolischen Schecks.

Rückenwind ist eine Gruppe von Alfterer und Bornheimer Bürgerinnen und Bürgern, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen vor der eigenen Haustür im Einzugsbereich von Alfter und Bornheim zu helfen.

 

Text und Fotos: Martin Riebe

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Autoknacker in Gielsdorf festgenommen Anruf einer Zeugin führt zur Festnahme zweier Männer, die einen Kleintransporter stehlen wolltenDurch den Anruf einer aufmerksamen Zeugin kon...
Karneval in Alfter: Kölsche Tön und grandiose Bläs... Alfterer Große Karnevalsgesellschaft lädt am Samstagabend zur traditionellen Prunksitzung einDie 250 Jecken klatschen und schunkeln begeiste...
Polizei stürmt Wohnung in Alfter und nimmt mutmaßl... 27-jähriger aus Alfter heute morgen bei Razzia festgenommen wegen des Verdachts auf Handel mit Marihuana und AmphetaminenRund 100 Beamte der ...
Weitersagen: