Verkehrsunfall auf dem Bonner Weg

Gegen 17 Uhr ist ein Fahrzeug auf dem Bonner Weg in Höhe Neuer Weg von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Die Fahrerin des Wagens und ein Kind wurden bei dem Unfall leicht verletzt und sind in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Trotz des heftigen Aufpralls konnten sich die beiden alleine aus dem Unfallfahrzeug befreien.

Die Polizei forderte große Halogenscheinwerfer der Löschgruppe Alfter an, um den Unfallort auszuleuchten. Die Alfterer Feuerwehr war mit ihrem Löschgruppenfahrzeug zur Ausleuchtung und dem Mannschaftstransporter zur Absicherung der Unfallstelle vor Ort. Polizeibeamte waren noch gegen 18:30 Uhr mit der Unfallaufnahme beschäftigt. Im Moment ist noch unklar, warum die Fahrerin von der Fahrbahn abgekommen ist.

Es entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe am Unfallfahrzeug.

 

Text und Fotos: Martin Riebe

 

Das könnte Sie auch interessieren

Spende über 2.000 Euro für Vorgebirgsschule Alfter... Die Schülerinnen und Schüler der Vorgebirgsschule in Alfter freuen sich über eine großzügige Finanzspritze. Beim traditionellen „Langen Adventsab...
Buchstützen laden ein zum Tablet-Café Tipps und Tricks rund um die Onleihe  in der Öffentlichen Bücherei St. Matthäus AlfterAm Dienstag den 5. Februar 2019 öffnet in der Öffe...
Steigende Mitgliederzahlen bei der Freiwilligen Fe... Jahreshauptversammlung mit vielen BeförderungenLöschgruppe Gielsdorf.Gemeindebrandinspektor Thorsten Ohm konnte, in seiner Funktion als Lei...
Weitersagen: