Verkehrsunfall auf dem Bonner Weg

Gegen 17 Uhr ist ein Fahrzeug auf dem Bonner Weg in Höhe Neuer Weg von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Die Fahrerin des Wagens und ein Kind wurden bei dem Unfall leicht verletzt und sind in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Trotz des heftigen Aufpralls konnten sich die beiden alleine aus dem Unfallfahrzeug befreien.

Die Polizei forderte große Halogenscheinwerfer der Löschgruppe Alfter an, um den Unfallort auszuleuchten. Die Alfterer Feuerwehr war mit ihrem Löschgruppenfahrzeug zur Ausleuchtung und dem Mannschaftstransporter zur Absicherung der Unfallstelle vor Ort. Polizeibeamte waren noch gegen 18:30 Uhr mit der Unfallaufnahme beschäftigt. Im Moment ist noch unklar, warum die Fahrerin von der Fahrbahn abgekommen ist.

Es entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe am Unfallfahrzeug.

 

Text und Fotos: Martin Riebe

 

Das könnte Sie auch interessieren

Das Sturmtief „Friederike“ fegt über Alfter Lebensgefahr in der Lukasgasse durch herabfallende Dachziegel Um 11:30 Uhr gehen die ersten Notrufe bei der Leitstelle für die Löschgruppen Alfte...
Einbruch in Alfter – Zeugen gesucht Am Dienstag, den 16.01.2018, kam es in Alfter zu einem Einbruch in einem Einfamilienhaus. Zwischen 07:30 Uhr und 21:45 Uhr verschafften sich bi...
Versuchter Straßenraub – 19-Jähriger attacki... Tatverdächtige schlagen mit Schlagstock auf ihr Opfer ein Am Samstag, den 13. Januar 2017, morgens gegen 07:30 Uhr, versuchten drei Unbekannte ...
Weitersagen: