Wann die Sternsinger dieses Jahr in Alfter unterwegs sind

Spendensammelaktion: Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit

Im Moment machen sich wieder viele Sternsinger auf den Weg durch die Straßen der Pfarreiengemeinschaft Alfter, um Segen in die Häuser zu bringen und Geld für notleidende Kinder zu sammeln.

Die Aktion Dreikönigssingen ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit. Seit 1959 haben die Sternsinger insgesamt eine Milliarde Euro gesammelt. Bei der diesjährigen Sternsingeraktion geht es um das Engagement gegen ausbeuterische Kinderarbeit in Indien https://www.sternsinger.de/sternsingen/.

Die Sternsinger besuchen zum Beispiel in Alfter-Ort über 3200 Haushalte, sammeln Spenden und schreiben ihren Segensspruch „20 * C + M + B + 18“ (CHRISTUS MANSIONEM BENEDICAT d.h. frei übersetzt: Christus, segne dieses Haus) an die Häuser.

Wann sind die Sternsinger unterwegs?

Alfter-Ort

Freitag, 5. Januar: 10:00 Uhr Aussendungsfeier und anschließende Sammlung.

Auch am Samstag, den 06.01.18, werden die Sternsinger in Alfter unterwegs sein. Zwischen der Sammlung gibt es ein warmes Mittagessen im Pfarrheim am Hertersplatz. (siehe nächste Seite)

Am Samstag, 06. Januar, 17:00 Uhr festlicher Abschlussgottesdienst in der Pfarrkirche St. Matthäus.

 

Gielsdorf / Oedekoven / Impekoven

04.01.2018, 10:00 Uhr Aussendungsgottesdienst in St. Mariä Himmelfahrt, gesammelt wird bis zum 06.01.2018

07.01.2018, 11:00 Uhr Abschlussgottesdienst in St. Mariä Himmelfahrt, anschließend Dankeschöntreffen im Pfarrzentrum Oedekoven

 

Witterschlick

04.01.2018, 10:00 Uhr Aussendungsgottesdienst in St. Lambertus, gesammelt wird bis zum 06.01. 2018

07.01.2018, 10:00 Uhr Abschlussgottesdienst in St. Lambertus, anschließend Dankeschöntreffen

 

Volmershoven-Heidgen

06.01.2018, 12:30 Uhr Treffen, 13:15 Uhr Aussendungsgottesdienst in St. Mariä Hilf, 18:45 Uhr Abschlussgottesdienst

 

Text und Fotos: Martin Riebe

Das könnte Sie auch interessieren

47. Winterlaufserie des Alfterer SC beginnt Laufserie beginnt am 11. November 2018 "Ohne Wettkampfstress die Form halten und motiviert den Winter überbrücken - das ist der Leitgedanke de...
So cool sind Alfters Feuerwehrleute Mit Herz und Humor für einen guten Zweck Bauern haben es gemacht, New Yorker Taxifahrer ebenso und die Australian Firefighters ganz aktuell wi...
Vermisste aus Witterschlick ist wieder da Die 35-jährige Sarah Y. aus Witterschlick ist wieder da. Die Polizei Bonn konnte bereits in der vergangenen Woche Kontakt mit ihr aufnehmen. Am Mo...
Weitersagen: