Wiedereröffnung der Tankstelle in Volmershoven

Endlich ist es soweit: Nach acht Monaten Pause wird die Tankstelle  an der Hauptstraße in Volmershoven voraussichtlich Anfang der nächsten Woche wieder für die Kunden geöffnet. „Eigentlich wollten wir schon zu Beginn dieser Woche fertig sein“, erklärt Markus Igl, Außendienstler beim neuen Inhabers Avia Steingass Mineralöle.

Tankstelle in Volmershoven bekommt den letzten Schliff.

„Der Wind hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Maler haben große Schwierigkeiten ihre Abdeckplanen so zu befestigen, dass sie nicht wegfliegen. Wenn der Wind sich am Freitag beruhigt, können wir vielleicht sogar schon am Samstag öffnen“, so Igl.

Der starke Wind erschwert den Malern ihre Arbeit.

Wie dem auch sei: Die Zapfsäulen sind fertig, die Tanks mit Kraftstoffen gefüllt, die Benzinpreisanzeige ist mit LEDs ausgestattet. „Kurzum, wir sind bereit“, freut sich Igl.

Sie funktioniert: die Benzinpreisanzeigetafel – davon überzeugte sich der Inhaber der Tankstelle in der vergangenen Woche.

„Wir haben die Kanäle und Schächte, die gesamte Elektrik und die Waschanlage erneuert und auf den neuesten Stand gebracht“, erklärt Igl zu den Arbeiten, die seit ungefähr vier Wochen im Gang sind.

Samstags ist bald wieder Auto-Waschtag in Volmershoven.

Lediglich der Laden ist noch nicht komplett renoviert, aber für den normalen Betrieb bereits geöffnet. „Hier ist lange nichts gemacht worden“, fährt Igl fort.

Die Kühlschränke sind bestückt, die Eistruhe ist voll, Süßes wartet auf die Kunden.

Das kleine Mineralölunternehmen aus Leverkusen, das vier weitere Tankstellen betreibt, wird den Laden nach und nach komplett renovieren.

Besonders erfreulich ist, dass die ehemaligen Mitarbeiter der Tankstelle vom jetzigen Inhaber übernommen werden und auch die Teilzeitkräfte nach Möglichkeit wieder eingestellt werden.

Text und Fotos: Gudrun Schäfers