Zum 170. Mal: Zwei Tage Schützen- und Volksfest in Alfter

Die St. Hubertus-Matthäus Schützenbruderschaft Alfter 1848 e.V. feiert am Sonntag, den 05.08.2018 und Montag, den 06.08.2018 ihr traditionelles Schützenfest zum 170. Mal.

Das traditionelle Fest beginnt am Sonntag, den 05.08.18 um 9:30 Uhr mit einer festlichen heiligen Messe in der kath. Kirche St. Matthäus Alfter, mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal.

Um 14:00 Uhr startet der große Festumzug mit befreundeten Schützenvereinen und Alfterer Ortsvereinen durch den Ortskern von Alfter. Nach dem Vorbeimarsch am Alfterer Ehrenmahl endet der Festzug am Schützenplatz.

Um 15:00 Uhr beginnt das Platzkonzert und das Wertpreisschießen und Ehrenschießen der befreundeten Bruderschaften auf dem Schützenplatz, Görreshof 100. Ab ca. 18:00 Uhr folgt das beliebte Königsschießen der inaktiven Mitglieder.

Am Montag, den 06.08.2018 wird um 17:00 Uhr zunächst der Biergarten geöffnet. Gleichzeitig fangen die Damen des Vereins an die Schützenliesel mit dem Luftgewehr auszuschießen.

Gegen 18:00 Uhr wird der Höhepunkt des diesjährigen Schützenfestes erwartet: Das Königsschießen mit der historischer Donnerbüchse. Gegen 22:00 Uhr wird dann mit der feierlichen Krönungszeremonie der neuen Majestäten gerechnet.

Das Fest wird begleitet mit Musik von DJ „Tutti“. Nach der Krönung des neuen Königs beginnt der Krönungsball.

An allen Tagen gibt es reichlich kühle und warme Getränke, ein reichhaltiges Kuchenbuffet und Grillspezialitäten im Biergarten und im Schützensaal.

 

Text und Fotos: Martin Riebe

Das könnte Sie auch interessieren

He fählt nur die Aussich op d’r Dom! Heimatverein stellt sanierte Bankanlage „Op dem Fürdel“ vor Hans und Elfriede Fox, Georg und Conny Melchior (v.l.n.r.) „Früher konnte man von d...
Peter Schumacher neuer Schützenkönig  von Alfter... Bereits am frühen Morgen um 5:30 Uhr beginnt am Sonntag, den 5. August 2018, das zweitägige Schützen- und Volksfest der St. Hubertus-Matthäus Sch...
Bürger fragen – Politiker antworten Bürgermeister Schumacher kommt nach Alfter, um mit den Menschen vor Ort über ihre Sorgen und Probleme ins Gespräch zu kommen Eine handvoll Bürger ...
Weitersagen: